Audison AF M12.14-Bit

 1,299.00 inkl. MwSt.

Beschreibung

12 Kanäle Verstärker mit DSP – 1080Watt

AUDIOPHILER SOUND, DEN SIE VON AUDISON ERWARTEN

AF M12.14 Bit bietet zwölf verstärkte High-Fidelity-Kanäle 60 x 12 @4Ω*, 90W x 12 @2Ω* mit dem audiophilen Klang der neuesten Generation der Audison D-Class-Technologie. Höhere Schaltfrequenzen, steilere Filterung und Komponenten mit höherer Toleranz liefern einen Sound, der die Erwartungen von Class D übertrifft – in einem erstaunlich kompakten Paket! Dies wird mit nativem DSP kombiniert, der mit 24 Bit/96 kHz arbeitet, das Audioband auf bis zu 40 kHz erweitert und die begehrte High-Resolution-Zertifizierung erhält. Das Überbrücken von Kanalpaaren ergibt 180 x 6 @4Ω*, was eine flexible und leistungsstarke Leistung garantiert. Die Unterstützung der Absolute Volume-Funktion des Audison B-CON garantiert maximale Bittiefe, auch bei drahtlosen Verbindungen!

Kontinuierliche Ausgangsleistung (RMS) bei 14,4 VDC, 1 % THD, alle Kanäle angesteuert.

TUNING-FUNKTIONEN DER NÄCHSTEN GENERATION FÜR MAXIMALE KONTROLLE

Audisons völlig neue bit Drive PC-Software kann das Signal auf völlig neue Weise analysieren, routen und korrigieren – jetzt können Sie den Sound mit einem leistungsstarken Tool messen, mischen und schließlich abstimmen! Die neue grafische Benutzeroberfläche vereinfacht jede Steuerung und Funktion, integriert akustische Messungen und sorgt für effizientes Tuning und großartigen Sound! Der Acoustic RTA ist in die Equalizer-Grafik integriert und mit Ihrem USB-Mikrofon oder Ihrer Soundkarte kompatibel. Die Final EQ-Funktion ermöglicht eine endgültige Entzerrung, ohne die empfindlichen linken/rechten Frequenzbeziehungen zu beschädigen. Die zwei verarbeiteten Vorverstärkerausgänge sind zusätzlich zu den acht verstärkten Kanälen vorhanden, sodass die DSP-Sektion von Forza ein größeres System problemlos verwalten kann.

ERWEITERTE OEM-INTEGRATIONSFÄHIGKEITEN

Die acht analogen Eingänge des Forza sowie ein optischer Toslink-Digitaleingang unterstützen die vollständige Konnektivität selbst mit den komplexesten OEM-Systemen. Wenn mehr analoge Eingänge benötigt werden, fügt die optionale F4IN-Erweiterungskarte vier zusätzliche analoge Eingangskanäle hinzu! Wenn ein Coaxial-SPDIF- oder ein zweiter Toslink-SPDIF-Eingang benötigt wird, kann die optionale F2O-Erweiterungskarte verwendet werden. Der klassische De-EQ-Prozess von Audison wird durch De-Time- und De-Phase-Funktionen ergänzt, die eine Klangwiederherstellung in nahezu jedem OEM-System ermöglichen. Die elektrische Signalanalyse gewährleistet die ordnungsgemäße Integration und Korrektur für jeden Eingangs- und Ausgangskanal. Die integrierte universelle Lautsprechersimulationstechnologie (USS) bietet maximale Kompatibilität mit jeder OEM-Quelle, ohne Stummschaltung oder Instabilität.

AF M12.14 Bit enthält einen Satz von vier hochwertigen Kabeln, die mit einem bedruckten Schutzstreifen geliefert werden, der vor den Molex-Anschlüssen angebracht ist, um die Torsionsfestigkeit zu erhöhen:

  1. Eine 8-Stereo-Cinch-Verbindung für After-Market-Quellen mit PRE-OUT-Ausgängen
  2. Eines mit 8 Paar beschrifteten Kabeln für den Anschluss an OEM-Quellen mit hohem Pegel
  3. Eines enthält zwölf beschriftete Kabelpaare zum Anschluss der Lautsprecher an den Verstärker
  4. Eine Steuerungsverbindung zur Steuerung der Speicherauswahl und des Remote-Einschaltens.

VERSTÄRKERSTUFE

Verzerrung – THD+N bei 1 kHz, 4 Ω, 70 % Nennleistung:

0,0 %

Dämpfungsfaktor @ 1 kHz, 4Ω, 2 VRMS:

0

Bandbreite bei -3 dB:

10 Hz ÷ 42 kHz

S/N-Verhältnis (A-gewichtet bei 1 V Eingang, Nennleistung) Master-Eingang:

98 dBA

S/N-Verhältnis (A-gewichtet bei Nennleistung) Optischer Eingang:

105dBA

Minimale Lastimpedanz:

12 Kanäle: 2Ω

Ch – (Brücke 1/2; 3/4; 5/6; 7/8 9/10 11/12 

Kontinuierliche Ausgangsleistung (RMS) bei 14,4 VDC, 1 % THD:

• 12 Kanäle @ 4Ω:

W x 12

• 12 Kanäle @ 2Ω:

0 W x 12

• 4 Kanäle (Brücke 1/2; 3/4; 5/6; 7/8 9/10 11/12 4Ω :

18 0 W x 6